Forschungsschwerpunkt "Qualitätsentwicklung für gute Bildung in der frühen Kindheit" erfolgreich gestartet


Vorschulkinder

Am 31. Januar und 1. Februar 2019 fand die Auftakt­veranstaltung der BMBF-Förderlinie "Qualitätsentwicklung für gute Bildung in der frühen Kindheit" am Deutschen Jugendinstitut (DJI) in München statt. Zur Veranstaltung kamen rund 45 Forschende aus den geförderten Einzel- und Verbundprojekten zusammen.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchen Rahmenbedingungen und Herausforderungen in der frühen Bildung - beispielsweise die Rolle der Trägerorganisationen von Kindertageseinrichtungen oder die Zusammenarbeit der Erzieherinnen und Erzieher mit den Eltern. Im Fokus stand die Vernetzung der Projektmitarbeitenden über alle Forschungsprojekte und Themenbereiche hinweg. Denn Ziel war es, einen Grundstein für die zukünftige Zusammenarbeit und Vernetzung in der Förderlinie zu legen. Neben dem Metavorhaben fördert das BMBF seit Herbst 2018 zehn Forschungsprojekte, die aktuellen Fragen der Qualitätsentwicklung in der Phase der frühen Kindheit nachgehen.

Erfahren Sie mehr

Weitere Informationen: Qualität in der frühen Bildung (DJI)