Neu erschienen: Publikation „Datenbasierte Qualitätssicherung und -entwicklung in Schulen“


Hände mit einem Notepad

Aus dem vom BMBF geförderten Forschungsprojekt „DaQuas – Datenbasierte Qualitätssicherung und -entwicklung in allgemeinbildenden Schulen. Vergleichende Bestandsaufnahme der Instrumente, Aufgaben und Entscheidungskompetenzen schulischer Akteure in den deutschen Bundesländern“ ist im Juli 2019 eine neue Publikation erschienen.

Das Forscherteam unter Leitung von Prof. Dr. Felicitas Thiel hatte in den Jahren 2016-2019 systematisch untersucht, wie die datenbasierte Qualitätssicherung und -entwicklung auf Schulebene in den 16 Bundesländern umgesetzt wird. Die dabei entstandene ländervergleichende Bestandsaufnahme liefert Wissen, das sowohl für politische Steuerungsentscheidungen als auch für zukünftige Forschungsvorhaben von hoher Relevanz ist.

Zur Publikation gelangen Sie hier

Die zentralen Ergebnisse finden Sie auch über die TIB (Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek) im Schlussbericht des Projekts