Neuer Film zum Thema gebärdenunterstützte Kommunikation mit Kindern erschienen


Wie gebärdenunterstützte Kommunikation mit Kindern in einer inklusiven Kita funktioniert und welchen Einfluss Gebärden auf das Spiel- und Interaktionsverhalten von Kindern haben, stellt unter anderem der Film des Projekts „Unterstützte Kommunikation für alle“ (UKfa) der Universität Hamburg dar. Über einen längeren Zeitraum erheben die Projektbeteiligten mithilfe von Fragebögen und Videoaufzeichnungen Daten über das Kommunikationsverhalten und die Sprachentwicklung von über 300 Kindern. Es zeichnen sich bereits erste Ergebnisse dieser Studie ab, die insbesondere aus erziehungswissenschaftlicher Sicht spannend sind.

Hier geht es zum Film des Projekts.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.