Empirische Bildungsforschung in der Deutschdidaktik – Erhebungs- und Auswertungsverfahren und ihre Anwendung


Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Reuteallee 46

71634 Ludwigsburg

Projektleiter: Jun. Prof. Dr. Jan Boelmann

Förderkennzeichen: 01JG1506

Laufzeit: 01.01.2015–31.12.2015


Die wissenschaftliche Nachwuchstagung „Empirische Bildungsforschung in der Deutschdidaktik – Erhebungs- und Auswertungsverfahren und ihre Anwendung“ wird am 8. und 9. September 2015 an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg stattfinden und neben der Tagung auch ein Vernetzungstreffen für den vertieften Austausch und den Aufbau von Kooperationen der Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen untereinander beinhalten. Die Veranstaltung richtet sich an Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen aller Qualifikationsstufen aus dem ganzen Bundesgebiet. Es wird mit 50 Teilnehmenden gerechnet, die sowohl der Deutschdidaktik wie auch den Nachbardisziplinen, insbesondere der Psychologie, den Sozial- und Bildungswissenschaften, zugehören. Als Referenten und Referentinnen sind ausgewählte Vertreter und Vertreterinnen des wissenschaftlichen Nachwuchses angefragt, die in besonderer Weise empirische Methoden anderer Disziplinen aufgegriffen, umgearbeitet und kritisch-reflektiert verwendet haben beziehungsweise aus Nachbardisziplinen kommend deutschdidaktische Themen und Problemfelder mit empirischer Methodik ihres Faches behandelt haben. Die Tagung zielt darauf ab, den Teilnehmenden einen Überblick über verschiedene Erhebungs- und Auswertungsverfahren zu verschaffen, diese im Kontext von bestehenden Forschungsprojekten vorzustellen und die spezifische Leistungsfähigkeit dieser Verfahren für Qualifikationsarbeiten zu reflektieren.

Weitere Informationen unter:
http://www.ph-ludwigsburg.de/