• stokkete - Fotolia

    Rahmenprogramm empirische Bildungsforschung

    Bildung entscheidet maßgeblich über die Chancen des Einzelnen auf gesellschaftliche Teilhabe und die Entwicklung der individuellen Potenziale. Mit dem „Rahmenprogramm zur Förderung der empirischen Bildungsforschung“ will das BMBF deshalb Bildung nachhaltig verbessern und alle Akteure im Bildungsbereich unterstützen – vom pädagogischen Personal in den Bildungseinrichtungen bis zur Politik.

Veranstaltungen
Back

Aktuelles

Weiterführende Artikel

Aus dem Themenbereich :

Bekanntmachung der Richtlinie zur Förderung der Forschung zu "Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung"

Inklusive Bildung - also gemeinsame Lehr-Lern-Prozesse von Menschen mit unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen - ist eines der zentralen Anliegen der aktuellen Bildungspolitik. 

Aus dem Themenbereich :

Wissenschaftlichen Nachwuchs interdisziplinär fördern

Im Januar 2016 diskutierten die Fellows des Kollegs für interdisziplinäre Bildungsforschung (College for Interdisciplinary Educational Research (CIDER)) mit internationalen Experten über sozial-politische Themen auf der ersten internationalen CIDER-Konferenz in Berlin. 

Aus dem Themenbereich :

Fotolia_40649135_XL

Pädagogisches Personal mithilfe wissenschaftlicher Erkenntnisse besser ausbilden

Von Videos für Lehrerinnen und Lehrern zum besseren Umgang mit Störungen im Unterricht bis zu Studien zur Motivation von Lehrenden und der Frage, wie sie sich auf die Lernziele von Schülerinnen und Schülern auswirkt - diese und viele weitere Themen standen im Fokus der Abschlusstagung des Forschungsschwerpunkts "Entwicklung von Professionalität pädagogischen Personals in Bildungseinrichtungen" (Propäda), die Ende Februar in Berlin stattfand. 

Aus dem Themenbereich :

GEBF

4. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Berlin

Unter dem Motto "Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne" diskutierten im März mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der diesjährigen Tagung der GEBF die Befunde der empirischen Bildungsforschung aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven. 

Aus dem Themenbereich :

LogoDGfE

25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

"Räume für Bildung. Räume der Bildung" lautete das Motto des 25. Kongresses, zu dem die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) im März nach Kassel einlud. 

Aus dem Themenbereich :

Archiv

Frühere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.