BMBF-Bildungsforschungstagung

Keyvisual Bifo 2023

BMBF

Bildung aus verschiedenen Perspektiven weiterdenken und gemeinsam neue Ideen für ein zukunftsfähiges Bildungssystem entwickeln – darum geht es bei der nächsten Bifo-Tagung. Unter dem Titel Chance Bildung bringt das BMBF am 14. und 15. März 2023 Praxisakteure, Wissenschaft und Politik im bcc Berlin Congress Center zusammen. Die Teilnehmenden diskutieren aktuelle Themen aus allen Bildungsbereichen – immer mit dem Fokus darauf, wie Wissenschafts-Praxis-Kooperationen gelingen und der Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis verbessert werden kann.

Die Bifo 2023 findet als Präsenzveranstaltung statt. Vereinzelte Formate können Sie auch per Stream verfolgen. Zusätzlich zur Tagung vor Ort lädt das BMBF in der Bifo-Woche zu ergänzenden digitalen Formaten ein. Nähere Informationen folgen in Kürze.

      
       Vorläufiges Programm der Bifo 2023

14. März 2023 – Tag 1

09:00 Uhr

Registrierung der Teilnehmenden

10:00 – 10:15 Uhr

Begrüßung durch den Moderator Armin Himmelrath (auch digital)

10:15 – 13:15 Uhr

Bildungsgipfel (auch digital - detailliertere Informationen folgen)

  • Eröffnung durch Frau Ministerin Bettina Stark-Watzinger
  • Impulsvortrag von Prof. Dr. Hans Anand Pant (Humboldt-Universität zu Berlin; IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik)
  • Gipfelgespräch von Bund, Ländern und Kommunen mit Frau Ministerin Stark-Watzinger
  • Bildungspolitische Paneldiskussion mit Herrn Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Jens Brandenburg

13:15 - 14:30 Uhr

Mittagspause mit Blick auf den Marktplatz

14:30 - 17:00 Uhr

Parallele Fachforen* (inklusive 30 Minuten Kaffeepause)

Forum 1: Quo vadis Bildungssystem? Wie machen wir unser Bildungssystem resilient für aktuelle und zukünftige Krisen?
(Forenleitung: Prof. Dr. Hans-Joachim Roth; Prof. Dr. Ingrid Gogoglin)        

Forum 2: Gemeinsam stärker: Was braucht die Praxis? Wie kann die Wissenschaft unterstützen? Und wie gelingt die Kommunikation und erfolgreiche Zusammenarbeit?                  
(Forenleitung: Dr. Anika Duveneck; Karina Schlingensiepen-Trint)

Forum 3: 100% Bildung: Wie erreichen alle jungen Menschen ausreichende Kompetenzen und einen qualifizierenden Bildungsabschluss?
(Forenleitung: Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser; Prof. Dr. Karl Wilbers)

Forum 4: Von der Forschung in die Praxis: Wie kommen Forschungsergebnisse besser in der Aus- und Fortbildung von pädagogischen Fachkräften an?     
(Forenleitung: Prof. Dr. Gräsel; Martina Vetter)       

Forum 5: Wie gelingen erfolgreiche und chancengerechte Übergänge zwischen den Bildungsetappen? Gibt es eine Lösung für alle Übergänge?
(Forenleitung: Prof. Dr. Corinna Kleinert; Lisa Klein)

Forum 6: Gut gerüstet: Welche Kompetenzen brauchen Lernende in der Zukunft besonders?
(Forenleitung: Prof. Dr.  Ilka  Wolter; N.N.)

Forum 7: Adaptive Unterrichtsgestaltung: Wie können Lehrkräfte gezielt unterstützt werden?
(Forenleitung: Prof. Jasmin Decristan; Lisa Lemke)

* Das Forum mit der höchsten Teilnehmendenzahl wird auch digital übertragen.

17:00 – 18:00 Uhr

Marktplatz

  • Vorstellung von Projekten aus dem Rahmenprogramm Empirische Bildungsforschung anhand von Postern
  • Geführter Rundgang über den Marktplatz mit Vorstellung ausgewählter Projekte, Initiativen und Vorhaben (17.15 Uhr - 17.45 Uhr)
    Dr. Johanna Börsch-Supan, BMBF (Abteilungsleiterin Allgemeine und berufliche Bildung)

Ab 18:00 Uhr

Abendveranstaltung

  • Eröffnung durch Herrn Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Jens Brandenburg
  • Empfang mit Imbiss und informeller Austausch mit allen Teilnehmenden

15. März 2023 – Tag 2

09:00 – 09:15 Uhr

Einführung in den Tag (auch digital)

09:15 – 10:00 Uhr

Keynote: emer. Univ.-Prof. Dr. Dr. Christiane Spiel (Universität Wien)

10:15 - 12:30 Uhr

Parallele Fachforen* (inklusive 15 Minuten Kaffeepause)

Forum 8: Chance Bildung: Wie gelingt eine erfolgreiche Bildungszusammenarbeit und welche Rolle spielt die Bildungsforschung?
(Forenleitung: Prof. Dr. Becker-Mrotzek; Dr. Martina Diedrich)

Forum 9: Status quo-Check: Verbessert Künstliche Intelligenz unsere Bildung?
(Forenleitung: Prof. Dr. Katharina Scheiter; Prof. Dr. Martin Pinquart; Dr. Michael Sailer)

Forum 10: Bildung der Zukunft: Wie sieht der Unterricht von Morgen aus?
(Forenleitung: Prof. Dr. Nina Bremm)

Forum 11: Von Beginn an: Wie kann frühe Bildung zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen?
(Forenleitung: Prof. Dr. Yvonne Anders; Stefan Spieker)

Forum 12: Monitoring des Bildungssystems: Wie können wir amtliche Daten und Daten aus Schulleistungsstudien besser nutzen?       
(Forenleitung: Prof. Dr. Kerstin Schneider)            

Forum 13: Umgang mit Vielfalt: Wie gelingt es Bildungseinrichtungen, den sozialen Zusammenhalt und die Demokratiebildung zu stärken?
(Forenleitung: Prof. Dr. Jürgen Budde)

Forum 14: Für mehr Bildungsgerechtigkeit: Welchen Beitrag können außerschulische Lernorte leisten? 
(Forenleitung: Prof. Dr. phil. Stephan Beetz; Dr.Dominic Esch)

* Das Forum mit der höchsten Teilnehmendenzahl wird auch digital übertragen.

12:30 - 13:15 Uhr

Mittagsimbiss

13:15 - 14:45 Uhr

Panel-Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Bildungspraxis (auch digital)

14:45 - 15:00 Uhr

Abschluss und Ausblick (auch digital)
Dr. Johanna Börsch-Supan, BMBF (Abteilungsleiterin Allgemeine und berufliche Bildung)

Bei Fragen rund um die Bifo: bmbf-bildungsforschungstagung@dlr.de

Hinweis: Die Bildungsforschungstagung ist auch als Lehrerfortbildung anerkannt. Nähere Informationen folgen in Kürze.


Informationen zu früheren Bifo-Tagungen finden Sie hier.

Die Anmeldung zum Bifo-Newsletter finden Sie hier.