Gemeinsame Lern-Umgebungen Entwickeln (GLUE) - Blended-Learning-Fortbildungen zum inklusiven Mathematikunterricht


Technische Universität Dortmund

Fakultät für Mathematik

Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts

Vogelpothsweg 87

44227 Dortmund

Projektleiter: Prof. Dr. Marcus Nührenbörger

Förderkennzeichen: 01NV1708

Förderbetrag: 307.471,66 €

Laufzeit: 01.04.2018-31.03.2021


An inklusiven Schulen lernen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam – das stellt sowohl Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen ebenso wie Regelschullehrkräfte vor die Herausforderung, ihren Unterricht individuell und dennoch für alle Schülerinnen und Schüler zu gestalten. Darauf wurden die beteiligten Lehrkräfte bisher aber nur unzureichend in ihrer Ausbildung oder in Fortbildungen vorbereitet. Insbesondere im Mathematikunterricht wird immer klarer, wie schwer es ist, den Unterricht an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder anzupassen.

Im GLUE-Projekt erarbeiten die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler deshalb ein entsprechendes Fortbildungsangebot zur Gestaltung und Umsetzung gemeinsamer Lernumgebungen im inklusiven Mathematikunterricht. Dafür kombinieren sie die jeweiligen Vorteile von Präsenzveranstaltungen und onlinebasierten Lernphasen miteinander. Gleichzeitig wird überprüft, wie wirksam diese Kombination im Vergleich zu unbegleiteten Online-Angeboten ist. Auf Basis der Forschungsergebnisse sollen Fortbildungsangebote für Lehrkräfte der allgemeinen Pädagogik und der Sonderpädagogik gezielt verbessert werden.