Kooperatives Lernen von Lehramtsstudierenden im Zusammenhang mit ihrer Qualifizierung für den inklusiven naturwissenschaftlichen Sachunterricht der Grundschule (KLinG)


Universität Paderborn

Fakultät für Kulturwissenschaften

Institut für Erziehungswissenschaft

Warburger Str. 100

33098 Paderborn

Projektleiter: Prof. Dr. Frank Hellmich

Förderkennzeichen: 01NV1722

Förderbetrag: 396.813,74 €

Laufzeit: 01.01.2018-31.12.2020


Um Kinder unabhängig von ihren individuellen Lernvoraussetzungen bestmöglich fördern zu können, müssen Grund- und Förderschullehrkräfte zukünftig in multiprofessionellen Teams gemeinsam unterrichten. Diese Form der Zusammenarbeit ist eine besondere Qualifikationsanforderung für die pädagogische Ausbildung. Bislang weiß man aber wenig darüber, wie angehende Lehrerinnen und Lehrer bereits im Studium auf diese Form der Zusammenarbeit vorbereitet werden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Projekts KLinG untersuchen, wie kooperatives Lernen in die Ausbildung von Lehramtsstudierenden einfließen kann. Das Projekt untersucht hierzu die Qualifizierungsmöglichkeiten von Lehrerinnen und Lehrern für den inklusiven naturwissenschaftlichen Sachunterricht von Grund- und Förderschulen. Auf dieser Grundlage erarbeiten sie hochschuldidaktische Maßnahmen zur Förderung von kooperativem Lernen und multiprofessioneller Kooperation.