2. Vernetzungstreffen der BMBF-Förderrichtlinie „Qualitätsentwicklung für gute Bildung in der frühen Kindheit“


Am 6. und 7. Februar 2020 trafen sich rund 45 Akteurinnen und Akteure aus den geförderten Einzel- und Verbundprojekten zum zweiten Vernetzungstreffen der BMBF-Fördermaßnahme „Qualitätsentwicklung für gute Bildung in der frühen Kindheit“ am Deutschen Jugendinstitut in München. Dort tauschten sich die Teilnehmenden über den jeweiligen Arbeitsstand ihrer Projekte aus und überlegten, wie der Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis konzipiert und gestaltet werden kann: Dies gelang unter anderem durch eine anmoderierte Gruppendiskussion im Format einer Fishbowl sowie durch weitere thematisch ausgerichtete Vorträge, die sich beispielsweise mit Fragen des Wissenschaftsmarketings oder mit dem Zusammenspiel von Forschung und Praxis beschäftigten.

Aktuelle Meldungen zu den Aktivitäten der Förderlinie finden Sie auf der Website des Metavorhabens.