Neu erschienen: Sammelband „Forschung zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung“


„Unsere Lebenswelt und ebenso die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen haben sich im Zuge der Digitalisierung in den letzten Jahrzehnten radikal verändert“ – dieses Zitat steht am Anfang des kürzlich erschienenen Sammelbands „Forschung zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung“. Der Band stellt 14 Forschungsprojekte vor, die das BMBF seit 2017 in der Förderrichtlinie „Forschung zur Digitalisierung in der kulturellen Bildung“ (DikuBi) fördert. Neben einem Einblick in die laufende Forschung erhalten die Lesenden Hinweise auf erste Ergebnisse. Der vom Metavorhaben der Förderrichtlinie herausgegebene Sammelband liefert damit Anhaltspunkte zu der bislang unerforschten Frage, welche Folgen und Chancen die digitale Wende für die kulturelle Bildung hat.

Den Sammelband können Sie hier herunterladen.