Elternsache Kulturelle Bildung. Elterliches Bildungsengagement in ländlichen Räumen (ElKuBi)


Universität Koblenz-Landau

Institut für Pädagogik

Universitätsstr. 1

56070 Koblenz

Projektleiter: Prof. Dr. Jens Oliver Krüger

Förderkennzeichen: 01JKL1910

Förderbetrag: 203.959,42 €

Laufzeit: 01.12.19 - 30.12.22


Eltern kommt im ländlichen Raum eine Schlüsselposition für die Wahrnehmung von Angeboten der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche zu. Zum einen nehmen sie wesentlichen Einfluss auf die Auswahl dieser Angebote. Zum anderen müssen sie damit umgehen, dass die Bildungsangebote im ländlichen Raum schwerer zu erreichen sind. Dazu gehört beispielsweise die Organisation von Fahrdiensten.

Die Forschenden befragen im Rahmen von qualitativen Interviews Eltern zu ihrer Perspektive auf Angebote der kulturellen Bildung. Sie wählten dafür Väter und Mütter aus vier ländlich gelegenen Regionen in Nord-, Süd-, West- und Ostdeutschland aus. Konkret geht es um drei miteinander verknüpfte Fragerichtungen: 1) Welche Ansprüche haben Eltern im Hinblick auf die kulturelle Bildung für ihre Kinder in ländlichen Räumen? 2) Wie nehmen Eltern das Angebot an kultureller Bildung in der von ihnen bewohnten ländlichen Region wahr? Und 3) welche Herausforderungen stellen sich den Eltern, die ihren Kindern die Beteiligung an kultureller Bildung auf dem Land ermöglichen wollen?

Ziel von ElKuBi ist es, Handlungsempfehlungen für einen besseren Einbezug von Eltern in die Planung von Angeboten der kulturellen Bildung zu erarbeiten.