Rahmenprogramm


olly - fotolia

Rahmenprogramm empirische Bildungsforschung

Wir stehen heute vor großen und neuen Herausforderungen. Diesen muss sich auch das Bildungssystem stellen. Bildung ist eine wesentliche Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben in einer sich wandelnden Gesellschaft. Sie beeinflusst die individuellen Lebenschancen aller Bürgerinnen und Bürger, ihre gesellschaftlichen Teilhabechancen und ihren beruflichen Erfolg. Bildung ist außerdem maßgebend für ein demokratisches und respektvolles Miteinander, Wohlstand sowie eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung. Unser Ziel ist deshalb, dass das deutsche Bildungssystem für alle, die in Deutschland leben bestmögliche Bildungschancen eröffnet – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, religiöser und sexueller Orientierung oder sozialer Herkunft und auf die Herausforderungen unserer Zeit angemessen reagiert. Hierfür brauchen wir eine starke Bildungsforschung. Denn Erkenntnisse aus der Forschung sind wichtig für wissenschaftlich und empirisch begründete Entscheidungen, die das Bildungswesen weiter verbessern.

Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Rahmenprogramm empirische Bildungsforschung aufgelegt. In der Tabelle finden Sie weitere Informationen über das Rahmenprogramm:
 

Rahmenprogramm empirische Bildungsforschung
Zielsetzungen
Handlungsfelder
Forschungsdaten Bildung
Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Förderung von Interdisziplinarität & Internationalisierung